demokratie-plattform logo
Registrieren
oder Anmelden

Kopf hoch! Perspektiven für die Gesellschaft von morgen

Stiftung für Engagement und Bildung e.V.

Worum es bei uns geht

Das Bildungsprojekt "Kopf hoch!" widmet sich dem Thema Filterblasen in Sozialen Medien:

Wie beeinflussen uns Filterblasen und wie kommen wir da raus?

Demokratie lebt von Meinungsverschiedenheiten und Kontroversen. Diese schwinden aber, wenn wir uns auf diese nicht mehr einlassen, weil wir - bewusst oder unbewusst - in einer Blase gefangen sind, in der Gegenstimmen nicht zu Wort kommen. Soziale Medien prägen diese Information und Interaktions- oder Filterblasen maßgeblich, und bestimmen zunehmend das gesellschaftliche Klima zunehmend. Jugendliche sind im besonderen Maße davon betroffen, weil sie sich zunehmend – und in Zeiten der Pandemie noch einmal mehr – in Sozialen Netzwerken bewegen und diese auch mehr und mehr als teilweise einzige Informations- und Nachrichtenquelle nutzen. Instagram, YouTube und TikTok sind nicht mehr nur Plattform zur Interaktion mit Freund:innen. Auf den Plattformen informieren sich Jugendliche über Politik und das Weltgeschehen.

Mit dem Projekt “Kopf Hoch!“ werden junge Menschen für die Bedeutung und die Auswirkungen, Dimensionen und Gefahren von Filterblasen auf die demokratische Meinungsbildung sensibilisiert. 

“Kopf hoch!” heißt, den Blick vom Smartphone zu heben und Begegnungen außerhalb der eigenen Filterblase zu suchen, die Perspektive zu wechseln und Diskussionen zu führen; und noch viel mehr, nicht aufzugeben, sondern positive Visionen für das gesellschaftliche Miteinander und eigene Handlungsoptionen zu entwickeln. 

Wir bieten Workshops in Präsenz und digital für den schulischen und außerschulischen Bereich in Brandenburg an.

Das Projekt wird durch die Förderung des Bündnisses für Brandenburg ermöglicht.

Angebot in der Schule und im außerschulischen Bereich

Wir freuen uns auf individuelle Anfragen.

Bevorstehende Angebote (1)

Fr, 3. Juni 2022 12:00 – Fr, 26. Aug. 2022 18:00

Kostenfreie Workshop TikTok: Potenziale für die (politische) Bildungsarbeit

Stiftung für Engagement und Bildung e.V.
Freie Plätze

Vergangene Angebote (0)

Keine Ergebnisse gefunden
Keine Ergebnisse gefunden

Es gibt keine vergangenen Angebote

Lynn Giersberg Organisator*in
Let’s Cringe – Bildung auf TikTok ist ein Bildungs- & Informationsangebot, das sich an zivilgesellschaftliche Muiltplikator:innen aus der (politischen) Jugendbildung richtet und den Dialog über und die Mitgestaltung von demokratischen Grundwerten in Sozialen Medien anregen soll. Es werden bundesweit Fortbildungen zum Interaktionsfeld „TikTok: Potenziale & Chancen für die (politische) Bildungsarbeit“ durchgeführt, und digitale Austausch- & Vernetzungstreffen von zivilgesellschaftlichen Bildungsinstitutionen im Dialog zu “Politischer Bildung auf TikTok“ stattfinden.