demokratie-plattform logo
Registrieren
oder Anmelden

Mittwoch, 12. Mai 2021

Alternativmedien, Filterblasen, #-Bewegungen: Gegenöffentlichkeit im Netz

Bundesweit

Details

Das Internet galt lange als Chance, politische Diskurse zu demokratisieren, weil Personen und Gruppen öffentlich Gehör finden, die bislang in der Berichterstattung kaum zu Wort kamen. Inzwischen sind soziale Netzwerke zu einer Macht im politischen Diskurs geworden: Fridays for Future, #metoo, #blacklivesmatter – soziale Bewegungen können durch das Internet Themen im öffentlichen Diskurs setzen.

Nicht immer wird diese Macht aber im demokratischen Sinne genutzt: Alternativmedien, Filterblasen und radikale Inhalte in schwer einsehbaren Foren tragen zur Tribalisierung politischer Diskurse bei, weil nicht mehr mit Andersdenkenden diskutiert wird.

Gemeinsam mit Ihnen und unseren Expert*innen sprechen wir darüber, welche Chancen und Herausforderungen Gegenöffentlichkeit im Netz für unsere Gesellschaft und die Demokratie bietet.

Moderation:
Dr. Katja Friedrich, Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Ruth Jachertz, Bayerischer Volkshochschulverband

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
M
Maria Fröhlich
Organisator*in
Bislang stehen keine detaillierten Profilinfos zur Verfügung.
Mi, 12. Mai 2021
19:00  – 20:00
Online-Angebot
Zugangsdaten nur für Teilnehmende sichtbar

digitale Zivilgesellschaft/ Netzkultur