Monday, 16. August 2021

Podcast des DKR – Folge 6: Beim Namen gerufen

Online

Details

Ein Podcast des DKR zur Plakatkampagne #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst der Evangelischen und Katholischen Kirche im Jahr 2021 anlässlich des Festjahres 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland.

Folge 6: Beim Namen gerufen - Namensgebung beziehungsweise Namenstag

Namensgebung im Judentum: Ein Zeichen des Bundes. Für Jungen die Beschneidung am 8. Tag, für Mädchen ein Fest. Namenstag vor allem im katholischen Christentum: Das Fest des Namenspatrons. Mit der Taufe nach einem heiligen Menschen benannt sein. Der Bund Gottes verbindet die Generationen. Kind Gottes sein!

Moderation: Pfarrerin Ilona Klemens, Generalsekretärin DKR

Sprecher: 

Yehuda Pushkin, Rabbiner der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs in Stuttgart

Hanspeter Heinz, römisch-katholischer Pastoraltheologe und emeritierter Hochschullehrer. Er ist Mitglied der Vollversammlung des ZdK (seit 1974 Leiter des Gesprächskreises Juden und Christen). Prof. Heinz erhielt am 8. März 2015 die Buber-Rosenzweig-Medaille.

Deutscher Koordinierungsrat (DKR)
See provider page
Generalsekretär Jan-Ulrich Spies
Organizer
Jhg. 1965, Studium der Evang. Theologie in Mainz, Bonn u. München. Master of Theology (Th.M.) in Religions-und Missionswissenschaft an der Lutheran School of Theology, Chicago USA (1992/93). Weitere Studienaufenthalte in Israel (1989) und Libanon (2005). 1995 bis 1998 Gemeinwesen – ...
und Anti-Rassismusarbeit in Südafrika. 5 Jahre Gemeindepfarrerin in Frankfurt, dann von 2003 bis 2016 Pfarrerin für Interreligiösen Dialog in Frankfurt, im Rahmen dieser Tätigkeit u.a. Initiatorin und Geschäftsführerin des Frankfurter Rates der Religionen sowie Evang. Vorsitzende der dortigen GCJZ, Vorstandsmitglied der Bildungsstätte Anne Frank (bis heute). 2016 bis 2019 Hochschulpfarrerin an der Evang. Studierendengemeinde (ESG) in Mainz. Seit 1.12.2019 Generalsekretärin des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und Geschäftsführerin der Buber-Rosenzweig Stiftung.
send message
Mon, 16. August 2021
12:00  – 12:00
Online event
Login data visible for participants

DemokratieförderungVielfalt/ DiversityAntisemitismusdigitale Zivilgesellschaft/ Netzkultur