demokratie-plattform logo
Registrieren
oder Anmelden

Donnerstag, 25. März 2021

Vortrag: Hildegard Albrecht – Geheimagentin und Retterin 300 jüdischer Frauen

Bundesweit

Details

Am 25.03. laden wir euch ab 19:00 Uhr herzlich zu unserem digitalen Vortrag mit Erika Rosenberg zum Thema Hildegard Albrecht - Geheimagentin und Oskar Schindlers Geliebte, ein. Der Vortrag erzählt die Geschichte einer bisher unbekannten Retterin. Prof. Rosenberg, Zeitzeugin der zweiten Generation, berichtet über das Leben und Wirken von Hildegard Albrecht, die 300 jüdische Frauen vor der Vergasung in Auschwitz rettete. Sie knüpft damit an ihren vorherigen Vortrag über das Ehepaar Schindler an und gibt neue, Einblicke in das Leben einer weiteren mutigen und starken Frau um Oskar Schindler. Erika Rosenberg tritt damit gegen das Vergessen unbesungener Held*innen ein.

Was?

Vortrag: Hilde Albrecht - Geheimagentin und Retterin 300 jüdischer Frauen

Für wen?

Lehrkräfte, Schüler*innen und alle, die darüber hinaus interessiert sind

Wo?

Online per Zoom: https://aktion-zivilcourage-de.zoom.us/j/84863985452 (Meeting-ID: 848 6398 5452). Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mit wem?

Prof. Erika Rosenberg, Freundin von Emilie Schindler. Beide lernten sich 1990 in Buenos Aires kennen. Erika Rosenberg verfasste daraufhin mehrere Biographien über das beeindruckende Ehepaar Schindler und recherchierte über deren Helfer*innen und Gegner*innen. Sie wurde Erbin der Geschichte der Schindlers und deren Nachlassverwalterin und begleitete Emilie bis zu ihrem Tod am 5.Oktober 2001.

Erika Rosenberg wurde am 24. Juni 1951 in Buenos Aires geboren. Sie ist die Tochter von nach Argentinien geflohenen jüdischen Holocaust-Überlebenden. Sie ist Schriftstellerin, Journalistin, Historikerin und Dozentin im Auswärtigen Amt Buenos Aires. Sie recherchiert über das Leben und Wirken stiller Held*innen und starker Frauen des 20. Jahrhunderts. Prof. Rosenberg wurde mit dem Bundesverdienstkreuz und Austrian Holocaust Award ausgezeichnet.

Aktion Zivilcourage e. V.
Aktion Zivilcourage e. V.
J
Julia Schindler
Organisator*in
Bislang stehen keine detaillierten Profilinfos zur Verfügung.
Do, 25. März 2021
19:00  – 21:00
Online-Angebot
Zugangsdaten nur für Teilnehmende sichtbar

Demokratieförderung Antisemitismus Bildungsangebote für Jugendliche